Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragsgegenstand:
Die Weberei Kitzmüller liefert die vom Kunden bestellten Waren oder erbringt Dienstleistungen nach Angebotsannahme. Sollte die Weberei Kitzmüller nachträglich erkennen, dass sich ein Fehler bei den Angaben zu einem Produkt oder zu einem Preis eingeschlichen hat, wird die Weberei Kitzmüller den Kunden hiervon umgehend informieren. Dieser kann den Auftrag unter den abgeänderten Konditionen nochmals bestätigen. Andernfalls ist die Weberei Kitzmüller zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

Lieferung:
Die Lieferung der Ware erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden. Wenn der Kunde die Lieferung gegen Nachnahme wünscht, verrechnet die Weberei Kitzmüller zusätzlich die Nachnahmegebühr.

Nachlieferung:
Nachlieferungen erfolgen Porto- und Verpackungskostenfrei.

Rückgaberecht:
Für Waren, die nicht den Kundenerwartungen entsprechen oder die der Kunde falsch bestellt hat, gilt selbstverständlich innerhalb von 14 Tagen volles Rückgaberecht bei frachtfreier Rücksendung der unbenutzten Waren in der Originalverpackung. Sonderanfertigungen sind davon ausgenommen.

Mängel:
Sollte der Kunde trotz Qualitätskontrolle bei einer Ware Mängel feststellen, so bitten wir den Kunden innerhalb von 8 Tagen nach Warenerhalt zu reklamieren.

Zahlung:
Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen netto, ohne Abzug, zahlbar.

Eigentumsvorbehalt:
Die ausgelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Weberei Kitzmüller. Im Falle des Zahlungsverzuges gelten der Ersatz sämtlicher Mahn- und Inkassokosten sowie Zinsen von 1% per Monat als vereinbart.

Erfüllungsort:
Erfüllungsort ist der Sitz der Weberei Kitzmüller

Gerichtsstand:
Ausschließlicher Gerichtsstand ist Rohrbach oder ein anderer gesetzlicher Gerichtsstand nach Wahl von der Weberei Kitzmüller.

AGB  IMPRESSUM